Meine Empfehlungen zur Nutzung von Computern im Alter von 3-6 Jahren

Grundsätzlich entscheiden  Sie als Eltern, ob Sie es für sinnvoll halten, ihr Kind schon so früh mit Computern und Internet inKontakt zu bringen.

Erlebt ihr Kind tagtäglich Handys mit denen es vielleicht mit Mama oder Papa spricht, Computer und die Oma via Skype im Wohnzimmer, so gehört dieser Bereich schon zur Umwelt Ihres Kindes.

Interessant ist für diese Altersgruppe alles was mit Sinnen entdeckt werden kann.

Hinsichtlich Mediennutzung kann das z.B.

  • Tippen auf der Tastatur/dem Bildschirm,
  • Fotos oder Bildergeschichten anschauen,
  • per Webcamp mit Familienangehörigen plaudern,
  • Musik und Geschichten hören

sein.

Die Aufmerksamkeitsspanne des Kindes sollte dabei nicht überschritten werden, laute Geräusche ängstigen kleine Kinder.

Nutzungsdauer: ca. 5 Minuten sind in der Regel ausreichend.

Kinder zwischen 4 und 6 Jahren

möchten wie ihre Eltern und Geschwister die „Welt“ schon ganz alleine erkunden.

Interessant sind vor allem einfache Angebote mit Bildern und Filmen, da sie noch nicht lesen können.

Eltern sollten den Zugang ins Internet begleiten und durch Filtermaßnahmen regulieren.
Kinder dürfen nur auf kindgerechte und vorher ausgewählte Seiten zugreifen können. (siehe Blog Beitrag: Start in Internet – mit Plan und Spaß!)

Nutzungsdauer: ca. 10 Minuten – nicht unbedingt täglich.